Faszination Bass[ – Teil 1]
24 | 11 | 2020 Praxis | ReisenText & Fotos: Peter Schenk 06596
24 | 11 | 2020 Praxis | Reisen
Text & Fotos: Peter Schenk 0 6596

Faszination Bass – Teil 1

Forellenbarsche sind spektakuläre Kämpfer und neugierige Räuber. Peter Schenk zeigt Verhaltensweise und die wichtigsten Köder für die faszinierenden Bass in Südeuropa.


Wir machen eine Bierpause am Steilufer und geniessen den ruhigen See. Rechts von mir taucht plötzlich ein imposanter Schatten in geschätzten 1,5 Meter Wasser­tiefe auf und schwimmt langsam der Uferlinie entlang – ein kapitaler Bass. Ohne ihn aus den Augen zu lassen, ergreife ich möglichst unauffällig meine neben mir liegende Spinnrute. Ein sanfter Unterhandwurf befördert meinen Plastikköder zwei Meter vor die mutmassliche Zugbahn des grossen Fischs. Wir sehen den roten Schwanz des Wurms zum Grund wackeln. Dieser hat auch die Aufmerksamkeit des Barschs erregt: Pfeilschnell beschleunigt er, taucht zum Köder ab und schon läuft meine Schnur ... Der Anhieb aus meiner immer noch sitzenden Position gelingt und die Rute geht in Vollkrümmung. Ich kann den Drill zu meinen Gunsten beenden und den Schwarzbarsch per Maulgriff landen. 54 cm misst der Brocken. Und das wahrhaft Geniale am Erlebnis: Einmal mehr lief die ganze Action unmittelbar vor unseren Füssen auf Sicht ab. Spannenderes Fischen kann es für uns Spinnangler wohl kaum geben!


Faszination Bass

Möchtest Du weiterlesen?

Der von Dir gewünschte Artikel ist für Abonnenten kostenlos, für alle anderen kostenpflichtig. Um weiterzulesen, musst Du Dich als Abonnent anmelden oder den Artikel kaufen.

> Hier findest Du eine Anleitung, wie Du Dich als Abonnent registrierst.

0 Kommentare


Keine Kommentare (Kommentare erscheinen erst nach unserer Freigabe)


Schreibe einen Kommentar:

Anzeige
Anzeige
Zurück zur Übersicht

Das könnte Dich auch interessieren: