Erntezeit für Gross-Egli
08 | 10 | 2020 PraxisText: André Pawlitzki 17436
08 | 10 | 2020 Praxis
Text: André Pawlitzki 1 7436

Erntezeit für Gross-Egli

Grosse Egli lassen sich vor allem im Spätherbst hervorragend fangen! Egli-Spezialist André Pawlitzki verrät seine drei erfolgreichsten Methoden.


Wenn die Temperaturen im Herbst kräftig fallen, kommt die Zeit der Gross-Egli. Das sind für mich Fische über 40 Zentimeter – eine tolle Grösse. Mit den sinkenden Temperaturen zerstreuen sich auch die dichten Eglischwärme, die bis Ende September in Ufernähe gestanden und dort im Schutze von ins Wasser gefallenen Bäumen, Stegen oder Seerosen nach Nahrung gesucht haben. Die Fische stehen jetzt deutlich tiefer. Ausserdem beissen jetzt nicht mehr unbedingt die vorwitzigen Halbstarken bis 25 Zentimeter, sondern man bekommt nun eher Kontakt mit Gross-Egli, obwohl die Bissfrequenz allgemein abnimmt. Grosse Egli fängt man allerdings nur, wenn man mehrere Angeltechniken beherrscht.

 
Wobbler mit Bauch helfen, die Egli zu finden

Möchtest Du weiterlesen?

Der von Dir gewünschte Artikel ist für Abonnenten kostenlos, für alle anderen kostenpflichtig. Um weiterzulesen, musst Du Dich als Abonnent anmelden oder den Artikel kaufen.

> Hier findest Du eine Anleitung, wie Du Dich als Abonnent registrierst.

1 Kommentare


Florian

05 | 03 | 2021

Wow


Schreibe einen Kommentar:

Anzeige
Anzeige
Zurück zur Übersicht

Das könnte Dich auch interessieren: