Fischtürklingel
07 | 05 | 2021 DiversesText: Nils Anderson 01655
07 | 05 | 2021 Diverses
Text: Nils Anderson 0 1655

Fischtürklingel

Fische mit der Echtzeitkamera beobachten und ihnen dabei bei ihrer Wanderung durch die Schleusen zu helfen, das ist die Idee einer holländischen Schleusenbetreiberin.

Um die Fische auf ihrer Laichwanderung nicht etwa vor den Schleusentoren stehen zu lassen, hat sich die Betreiberin einer Schleuse in einem holländischen Kanal eine originelle Idee ausgedacht. Über eine Live-Kamera unter Wasser kann jedermann das Geschehen unmittelbar vor der Schleuse beobachten. Sieht man einen Fisch, kann man auf einen Button drücken, erhält damit ein Foto und informiert gleichzeitig den Schleusenwärter. Bei vielen Fischen öffnet dieser das Schleusentor und die Fische können durch den Kanal wandern. Diese Live-Kamera ist offenbar ein so grosser Erfolg, dass der Live-Stream zwischenzeitlich ins Stocken kommen kann. Für Fischer, die statt auf dem See oder am Bach ihre Zeit im Home-Office abverdienen müssen, ist dieser Live-Stream die perfekte Nebenunterhaltung.

visdeurbel.nl

0 Kommentare


Keine Kommentare (Kommentare erscheinen erst nach unserer Freigabe)


Schreibe einen Kommentar:

Zurück zur Übersicht

Das könnte Dich auch interessieren: