CDC-Jig-Nymphe
31 | 12 | 2020 PraxisText & Fotos: Simon Johansson 02287
31 | 12 | 2020 Praxis
Text & Fotos: Simon Johansson 0 2287

CDC-Jig-Nymphe

Die CDC-Jig-Nymphe und deren Varianten haben sich schnell einen Stammplatz in meiner Fliegenbox gesichert und gehören mittlerweile zu meinen absoluten Lieblingsfliegen. CDC und Peacock Ice Dub kommen für dieses Modell zum Einsatz; zwei Materialien, die die Fische magisch anziehen.

Diese Nymphe wurde mir vom norwegischen Fliegenfischer und Fliegenbinder Cato Vivelid Monsen vorgestellt und ist seither zu einem meiner erfolgreichsten Muster beim Fang von Forellen und Äschen geworden.

Die CDC-Jig-Nymphe lässt sich schnell und einfach binden. Man verwendet dazu einen Jig-Haken und einen geschlitzten Tungstenkopf. Dank ihrer Form sinkt die Nymphe zügig zum Gewässergrund und kann entsprechend tief gefischt werden. Wegen der Form des Jighakens zeigt auch die Hakenspitze ständig gegen oben, was den positiven Effekt hat, dass man damit beinahe hängerfrei fischen kann.

In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung verwende ich einen Jig-Haken der Grösse 12, der mit einem 3,3 mm silbernen Tungstenkopf versehen wird. Der Körper wird aus einem hellen Hasenmasken-Dubbing aufgebaut. Damit Du Dich perfekt an die Bedingungen Deines Gewässers anpassen kannst, empfehle ich die Farben und Grössen des Tungstenkopfs zu variieren. So findest Du schnell das perfekte Muster für Dein Gewässer! Viel Erfolg hatte ich beim Fischen auch mit kupfernen, goldenen oder schwarzen Tungstenköpfen.

Binde das Muster auf Hakengrössen von 10 bis 14 und ich versichere Dir, dass Du damit eine grossartige Zeit am Wasser haben wirst. Viel Spass beim Binden!

 1. Grundwicklung legen und 6 bis 8 Coq de Leon Fibern einbinden. Die Länge des Schwanzes sollte etwa der Länge des Hakens entsprechen.

1. Grundwicklung legen und 6 bis 8 Coq de Leon Fibern einbinden. Die Länge des Schwanzes sollte etwa der Länge des Hakens entsprechen.

 2. Rippungsmaterial bis zur Basis des Coq de Leon einbinden.

2. Rippungsmaterial bis zur Basis des Coq de Leon einbinden.

 3. Eine dünne, konische Dubbingnudel auf den Faden dubben. Wenn man Probleme mit dem Anhaften des Dubbings hat, hilft  eine kleine Menge Dubbingwachs.

3. Eine dünne, konische Dubbingnudel auf den Faden dubben. Wenn man Probleme mit dem Anhaften des Dubbings hat, hilft eine kleine Menge Dubbingwachs.

 4. Körper mit dem Dubbing aufbauen. Beachte, dass der Körper dünn und konisch bleibt.  1 bis 2 mm hinter dem Kopf frei lassen.

4. Körper mit dem Dubbing aufbauen. Beachte, dass der Körper dünn und konisch bleibt. 1 bis 2 mm hinter dem Kopf frei lassen.

 5. Rippungsmaterial in 5 bis 6 offenen Spiralwindungen auf den Körper aufwickeln. Das verleiht der Fliege die Segmentierung.

5. Rippungsmaterial in 5 bis 6 offenen Spiralwindungen auf den Körper aufwickeln. Das verleiht der Fliege die Segmentierung.

 6. Den Faden spalten und die CDC-Fasern dazwischen einführen.

6. Den Faden spalten und die CDC-Fasern dazwischen einführen.

 7. Den Faden wieder aufdrehen und so eine CDC-Hechel erzeugen.

7. Den Faden wieder aufdrehen und so eine CDC-Hechel erzeugen.

 8. CDC-Hackle einbinden und bei jeder Umdrehung die CDC-Fasern zurückstreichen.

8. CDC-Hackle einbinden und bei jeder Umdrehung die CDC-Fasern zurückstreichen.

 9. Eine kurze, grobe Dubbingnudel mit dem Ice Dub auf den Faden dubben.

9. Eine kurze, grobe Dubbingnudel mit dem Ice Dub auf den Faden dubben.

 10. Die fertige Fliege mit einer Dubbing-Bürste ausbürsten, um einen natürlichen buggy-Effekt zu erzeugen. Etwas Sekundenkleber auf den Faden vor dem Endknoten dient der Langlebigkeit.

10. Die fertige Fliege mit einer Dubbing-Bürste ausbürsten, um einen natürlichen buggy-Effekt zu erzeugen. Etwas Sekundenkleber auf den Faden vor dem Endknoten dient der Langlebigkeit.

 CDC und Tungsten-Kopf sind schon fast ein Garant für ein Rendez-vous mit Bachforellen.

CDC und Tungsten-Kopf sind schon fast ein Garant für ein Rendez-vous mit Bachforellen.


Haken Ahrex FW551 Mini Jig Barbless #12
Kopf Slotted Tungsten Bead 3,3 mm Silver
Faden Semperfli Nano Silk 18/0 Beige
Schwanz Coq de Leon
Körper Natural Fur Dub Light Hare’s Mask
Rippung Semperfli Fluoro Brite Orange
Thorax CDC Brown Grey, Ice Dub Peacock

 

Weitere Bindeanleitungen auf YouTube.com/hacklesandwings

 

0 Kommentare


Keine Kommentare (Kommentare erscheinen erst nach unserer Freigabe)


Schreibe einen Kommentar:

Anzeige
Anzeige
Zurück zur Übersicht

Das könnte Dich auch interessieren: