30 | 06 | 2023 Schweiz | PraxisText & Fotos: Nick Hagenbuch 12920
30 | 06 | 2023 Schweiz | Praxis
Text & Fotos: Nick Hagenbuch 1 2920

1 Commentaires


Hans Schmocker

03 | 08 | 2023

Dein Kreuzotternbild zeigt ein frisch gehäutetes Männchen. Und wenn du so viele Kreuzottern zu Gesicht bekommen hast, musst du zur Paarungszeit (ungefähr Mitte April bis 2. Maihälfte) unterwegs gewesen sein. Kompliment zu deinen Kommentaren, dass du die Kreuzottern als "nicht aggressiv" bezeichnest und dass von ihnen keine Gefahr ausgehe, wenn man sich ruhig verhält. Sollte es allerdings dumm laufen, kann(!) allerdings schon ein einziger Biss erhebliche Probleme verursachen. Wichtig ist es, dass man ruhig bleibt und ohne sich anzustrengen zum Arzt oder ins Spital kommt oder besser gebracht wird. Ein Biss kann zwar sehr unangenehme Folgen haben, ist aber bei den beiden Schweizer Giftschlangenarten nicht mehr tödlich (letzter Todesfall: 1961).


Rédigez un commentaire :

Publicité
Publicité
Retour à l'aperçu

Poursuivez votre lecture :